Skip to main content

Weider Gold Whey

(4 / 5 bei 513 Stimmen)

15,39 € 19,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 17/08/2017 7:49 pm

Anzahl Geschmäcker11
Hervorragendes Aminosäurenprofil
Biologische Wertigkeit1
Preis pro Kilo34,36 €
Vorteile: außerordentlich guter Geschmack in Milch und Wasser, enthält kein Aspartam
Nachteile: vergleichsweise teuer

"Sehr hochwertiges Premiumprodukt in vielen leckeren Geschmacksrichtungen."

Qualität
(4.7/5)
Premiumqualität
Zusammensetzung
(4.6/5)
reines Molkeneiweißkonzentrat
Preis-Leistung
(4.4/5)
hochpreisig, dafür gut
Geschmack
(5/5)
lecker und vielfältig
Löslichkeit
(5/5)
hervorragend

Beschreibung

Das Weider Gold Whey im Test

Mit dem Gold Whey schickt die Firma Weider den absoluten Klassiker unter den Whey Proteinen ins Rennen, der sich bereits seit langem am Markt etabliert hat und sich in weiten Teilen der Fitness-Community trotz des stolzen Preises einer erheblichen Beliebtheit erfreut. Das von der Bodybuildingikone Joe Weider ins Leben gerufene Unternehmen setzt im Fall des Weider Gold Whey dabei auf hochwertigste Zutaten, eine hervorragende Löslichkeit sowie einen Geschmack, der in der Branche seinesgleichen sucht. Dementsprechend können wir das Gold Whey jedem ans Herz legen, der dazu bereit ist, in ein Premiumprodukt zu investieren.

Die Fakten über Weider Gold Whey

Weider Gold Whey ProteinZusammensetzung und Qualität des Weider Gold Whey

Im Gegensatz zu anderen Whey Produkten aus dem Hause Weider handelt es sich beim Gold Whey um ein reines ultrafiltriertes Molkeneiweißkonzentrat, das einen moderaten Proteinanteil von durchschnittlich 78 Gramm auf 100 Gramm Pulver vorzuweisen hat. Dabei fällt allerdings ins Auge, dass das Produkt über einen vergleichsweise hohen Anteil an BCAAs, L-Glutamin sowie L-Tryptophan verfügt, wobei die verzweigtkettige Aminosäure L-Leucin mit 10,8 Gramm pro 100 Gramm Protein in einer besonders hohen Dosis vertreten ist.

Darüber hinaus gestalten sich der Fett- und Kohlenhydratanteil mit 6,3 Gramm respektive 9,3 Gramm im Gegenzug recht üppig. Hoch anzurechnen ist dem Hersteller ebenfalls der Verzicht auf den in wissenschaftlichen Kreisen umstrittenen Süßstoff Aspartam, der im Fall des Weider Gold Whey durch die Süßungsmittel Acesulfam-K, Natriumcyclamat sowie Saccharin-Natrium ersetzt wurde.

Preise des Weider Gold Whey

Im Vergleich zu anderen Whey Proteinen ist das Weider Gold Whey preislich deutlich oberhalb von Wettbewerbern wie Body Attack, Optimum Nutrition oder Olimp anzusiedeln, wenngleich sich die betreffenden Produkte in puncto Rohstoffqualität nicht viel nehmen. Der große Trumpf des Weider Produkts ist wie bereits angesprochen der hervorragende Geschmack der insgesamt elf unterschiedlichen Aromavarianten, die sowohl im 500-Gramm- als auch 2-Kilogramm-Beutel sowie in einer 908-Gramm-Dose erhältlich sind.

Geschmack, Löslichkeit und Konsistenz

Sowohl in Milch als auch in Wasser legen Geschmacksrichtungen wie Kokonuss-Cookie, Mango-Maracuja oder Latte Macchiato eine sehr gute Performance hin und sind geschmacklich durch die Bank weg kaum mehr von nicht gerade gesunden Milchshakes zu unterscheiden. Das feine Pulver löst sich zudem bereits durch leichtes Schütteln des Shakers auf und verbindet sich mit Milch ebenso gut zu einer sämigen Flüssigkeit, die so gut wie gar nicht zur Bildung von Klümpchen neigt, wie mit Wasser.

Dosierung und Einnahme

In seiner Rolle als klassisches Whey Protein wird das Weider Gold Whey idealerweise unmittelbar nach dem Training eingesetzt, um den Organismus mit den für den Muskelaufbau benötigten Proteinen zu versorgen. Im Rahmen eines Post-Workout-Shakes, der wahlweise mit Maltodextrin oder Dextrose angemischt werden kann, empfiehlt sich eine Dosierung von rund 0,5 Gramm Pulver pro Kilogramm Körpergewicht, damit dem Metabolismus ausreichend Baumaterial zur Verfügung steht. Abseits eignet sich das Produkt überdies für den Verzehr unmittelbar nach dem Aufstehen, um den im Verlauf der Nacht geleerten Aminosäurepool wieder aufzufüllen.

Weider Gold Whey Erfahrungen

Weider Gold Whey tut unter dem Strich erfahrungsgemäß, was man als Athlet von einem solchen Produkt erwartet, indem es zu einer optimalen Nährstoffversorgung beiträgt. Das wahre Erlebnis ist allerdings der viel rezitierte Geschmack der elf unterschiedlichen Aromen, die auch nach längerer Einnahme keineswegs langweilig zu werden drohen.

Fazit zum Weider Gold Whey

Mit dem Gold Whey zielt die Firma Weider mit Sicherheit nicht auf jedermann ab, sondern richtet sich ganz bewusst an Sportler, die bereit dazu sind, für Geschmack und Qualität einen entsprechenden Preis zu zahlen. Geschmacklich lohnt sich die Investition aber in jedem Fall, rein nährstofftechnisch hingegen lässt das Preis-Leistungs-Verhältnis leider ein wenig zu wünschen übrig, sodass der Kauf wohlüberlegt sein will.

 

Inhaltsstoffe 94% Molkeneiweißkonzentrat, 5% fettarmes Kakaopulver, Aroma, Süßungsmittel: Acesulfam-K, Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium. Emulgatoren: Soja-Lecithine, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren. Farbstoff: E150c.
BCAAs 23 g / 100 g
Anteil Glutamin 16,8 % L-Glutaminsäure
Sonstige Inhaltsstoffe Enthält Laktose.
Qualität der Proteine Filtrationsmethode: Proteinkonzentrat
Kalorien 403,91 kcal / 100 g
Eiweiß 76 g / 100 g
Fett 6,3 g / 100 g
Kohlenhydrate 9,3 g / 100 g

15,39 € 19,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 17/08/2017 7:49 pm